13. 2008
Sep

Karfreitags-Sünde

ich habe Post vom Amtsgericht, „Abteilung Wirtschafts- und Steuerstrafsachen“ bekommen. Wegen meiner Karfreitags-Sünde. Blicke nicht mehr durch: Warum „Wirtschafts- und Steuerstrafsache“?! - Kurz nachgedacht. - Die Stadt Muenchen hat schon recht: Die Sünde wurde ja - dämmert es - in einer „Wirtschaft“ begangen. - Die zuständige Richterin heisst Hahn. „Vogler“ und „Hahn“ und „Wirtschaft“ - die Stadt hat sich alle Mühe gegeben. Termin der Hauptverhandlung ist der 3. November, 15:00 Uhr. Wahrscheinlich werde ich dann geteert, gefedert, an den Pranger gestellt und anschliessend gevierteilt. Ich werde Sie auf dem laufenden halten ... :-)